Skelett-Parade

Die so genannte Skelett-Parade im Haupthof ist eine der am meisten fotografierten Ausstellungen des Museums. Sie gibt einen Eindruck davon, wie vielfältig die evolutionäre Anpassung bei Skeletten von Säugetieren ausfällt – vom langen Hals der Giraffe bis hin zu den robusten, aber schmalen Gliedmaßen des Pferdes. Das Studium der Unterschiede bei Körpern verwandter Tiere wird vergleichende Anatomie genannt. Bei der Skelett-Parade kann man die unterschiedlichen Schädel, Hörner, Geweihe, Zähne und Gliedmaßen miteinander vergleichen, um zu sehen, wie die Evolution jede Skelettpartie für Schnelligkeit, Verteidigung, Jagd oder Ernährung geformt hat.

skeleteon parade
List of site pages